Gespeichert von rosa am So., 25.07.2021 - 18:31
UNSER HERRLICHES HALS CHAKRA MENÜ FÜR DEN JULI.

CHRISTINE HENKEL WAR WIEDER MAL AM HERD UND HAT GEZAUBERT....DANKE

beim hals chakra geht es in erster linie um gutes kauen, denn die verdauung beginnt bereits beim kauen im mund.

ich wünsch euch allen einen guten!

wir haben das menü auf einer sandbank am lech nähe ulrichsbrücke genoßen.

 

Image
Juli Ambiente
Image
Juli Ambiente

 

Frühstück: Blaubeer-Pie

 

 
 
Image
Blaubeer - Pie
 

 

Mittag: verschiedene Salate und Blaukraut vom Blech

 

Image
verschiedene Salate
Image
Blaukraut vom Blech

 

Abendessen: Rote-Linsen Suppe

 

 
 
Image
Rote Linsen Suppe
 

 

 

Frühstück

Blaubeerpie

50 g Cashewkerne            
25 g Kokosraspeln
260 g entsteinte Datteln
In der Küchenmaschine zu einer gleichmäßigen Masse verarbeiten, in eine Pie- oder Quiche-Form von ca. 20 cm Durchmesser drücken. Zudecken und in den Kühlschrank stellen.

200 g Heidelbeeren
1 Mango in Würfel schneiden
80 g Datteln
zu einer sämigen Masse pürieren. Die Mischung auf dem Boden verteilen und
250 g Heidelbeeren darüber verteilen.

Mindestens 1 Stunde im Kühlschrank fest werden lassen.

Kalt genießen!

Mittagessen

Blaukraut vom Blech

1 Kopf Blaukraut, die äußerste Blattschicht entfernen. Den Kohl in daumendicke, gleichmäßige Scheiben schneiden und auf ein Backblech mit Backpapier legen, mit Olivenöl Salz Agavendicksaft beträufeln und die Scheiben einreiben. Umdrehen und auf der anderen Seite wiederholen.
Ca. 2 Stunden ziehen lassen. Den Backofen auf 180 °C Unter- / Oberhitze vorheizen und den Kohl 40 Minuten backen.
Eventuell die letzten 5 Minuten den Grill einschalten.

Schwarzkümmel und
Walnüsse in einer Pfanne anrösten.

Die Blaukrautscheiben vorsichtig auf das Teller heben und etwas schwarzen Pfeffer darübermahlen.

2 EL Kokosjoghurt mit Salz und Kräutern würzen und zum Blaukraut reichen.

Dazu passen Rosmarinkartoffeln und Salat (ich habe hier verschiedene Salate gemischt und vor allem Blutampfer verwendet, mit Körnern bestreut und die Marinade mit Kürbiskernöl angemacht).

Tipp: Falls der Blaukrautkopf zu groß ist, mache ich für den nächsten Tag einen Blaukrautsalat. Dazu das Kraut fein hobeln, gut salzen und etwas Agavendicksaft und ein paar Minuten mit den Händen kneten bis das Kraut Wasser zieht. Das Wasser wegschütten, das Kraut marinieren mit:

1 kleine Zwiebel fein würfeln,
in einem Topf mit wenig Öl anbraten,
ca. 150 ml Essig,
1 TL Senf,
Salz und Pfeffer aufkochen und heiß über das Kraut schütten.
Über Nacht ziehen lassen und fertig ist der Salat für morgen.

Abendessen

Rote-Linsen Suppe

1 Zwiebel fein würfeln
1 Zehe Knoblauch fein würfeln oder pressen in Olivenöl anschwitzen bis sie goldgelb angeröstet sind.
½ EL Currypulver
½ EL Kurkumapulver (oder frisch gerieben)
1 EL Tomatenmark kurz mitrösten,
1 Dose Tomaten stückig (oder frisch).
Etwas Wasser Salz und Pfeffer zugeben und ca. 15 – 20 Min köcheln.

In der Zwischenzeit:

150 g rote Linsen in doppelter Menge Wasser kochen und ca. 10 Min simmern lassen. Evtl. noch etwas Wasser nachfüllen Die Suppe nochmal abschmecken, eventuell mit gemahlenem Kreuzkümmel und Salz.
Walnüsse karamellisieren, alternativ frischen klein geschnittenen Ingwer (1 EL) karamellisieren in Agavendicksaft.

Die Suppe in Teller füllen, mit Walnüssen oder Ingwer, etwas Chillischote und einem Löffel Kokosjoghurt servieren.

Blog-Tags