Gespeichert von rosa am Mo., 19.04.2021 - 19:10
SAKRAL CHAKRA MENÜ VON CHRISTINE HENKEL

hiermit möchte ich ein ganz dickes lob an christines küche aussprechen, wir dürfen nach dem foto shooting immer genießen:-)))

ausserdem haben wir schon einiges nachgekocht und können diese speisen nur genußvoll weiterempfehlen...bon appetit!

das sakral chakra steht für den fluß des lebens, also fand das shooting am fluß statt.

 

Image
Ambiente 1
Image
Ambiente 2

 

Frühstück: Mango-Papaya-Smoothie und Papaya Obstschale mit Cashew- / oder Kokosjoghurt und Granola

 

Image
Mango Smoothie
Image
Papaya Frühstück

 

Mittag: Fenchelsalat mit Orangen und Blattsalat
  Süsskartoffelmus im Glas (Rezept von Astrid Rittler/Schloss Lichtengraben)
  Süsskartoffeln mit Sesam und Ofenpaprika

 

Image
Fenchelsalat
Image
Süsskartoffelmus

 

 

Image
Süsskartoffel mit Sesam

 

 

Abendessen: Spargelsuppe

 

 
Image
Spargelsuppe
 

 

Frühstück

Mango-Papaya-Smoothie

1 Mango
1 Banane
1/2 Papaya
1 Prise Zimt
150 ml Mandelmilch oder Kokosmilch

Mixen und genießen!

Papaya Obstschale  mit Cashew-/oder Kokosjoghurt und Granola

¼ Papaya
½ Mango in Würfeln
Erdbeeren oder Himbeeren
Etwas Zitronensaft
Frische Minze gehackt

Granola: (auf Vorrat – ergibt ca. 12 Portionen)

2 reife Bananen
4 EL Kokosöl
1 TL gem. Vanille
1 TL Zimt
2 Prisen Salz
in einem Rührbecher mit dem Stabmixer fein pürieren

100 g Sonnenblumenkerne
50 g Amarant
200 g Mandelblättchen
50 g Kokosraspeln
100 g kernige Haferflocken  alternativ: Dinkelflocken
50 g Walnüsse        
Alles in einer Schüssel mischen und das Bananenpüree mit einem Kochlöffel gut untermischen.

Die Masse gleichmäßig auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen und bei 180° C  25 – 30 Minuten backen.
Nach jeweils 8 Minuten gut durchmischen.
Nach 16 Minuten nach Belieben Rosinen dazugeben

Granola aus dem Ofen nehmen und auf dem Bleck vollständig abkühlen lassen
Zum Aufbewahren in eine fest schließende Dose oder Glas füllen

Mittagessen

Fenchelsalat mit Orangen und Blattsalat

1 Fenchel hauchdünn hobeln
1 Orange filetieren und schneiden

Salz Pfeffer, Cayennepfeffer oder Chilli, Zitronensaft und Olivenöl

Süßkartoffelmus  im Glas (Rezept von Astrid)

2 – 3 Süßkartoffelwürfel mit
Etwas Wasser
Etwas Olivenöl
Stange Zitronengras
Salz
Evtl. Umami
Wenig Ingwer
zugedeckt weich dämpfen (ca. 10 Min) und mit
2 EL Kokosmilch
Zitronensaft
Espilettepfeffer
Salz
aufmixen = cremiges Mus

SK-Julienne
1 Granatapfel Kerne ausklopfen
Etwas Saft für Marinade

Marinade:
Granatapfelsaft
Olivenöl
Wenig Knoblauch
Limettenzeste
Limettensaft
Salz
Balsamicoessig
Chillipulver die Süßkartoffelstreifen marinieren

Ruccola klein schneiden

Wie folgt schichten entweder in ein Glas oder einen Ring:
SK-Mus
Marinierte SK-Julienne
Geschnittener Ruccola
Granatapfelkerne
ein wenig Meersalz über den Ruccola geben
Gehackte Cashewkerne zum Abschluß
Ring runterziehen, fertig!

Süsskartoffeln mit Sesam und Ofenpaprika

2 Süßkartoffeln in Streifen oder Scheiben schneiden mit
Olivenöl beträufeln, in
Sesam wälzen und in einer Auflaufform oder auf dem Blech  im Backofen bei 190° C ca. 25 Minuten knusprig werden lassen

Paprika mit
Olivenöl beträufeln,
Kräutersalz und mediterrane Gewürze
Ebenfalls in den Backofen für ca. 25 Minuten

Abendessen

Spargelsuppe

1 Bund Spargel schälen, in Stücke schneiden, die Spitzen (3 cm) beiseite stellen

1 Liter Salzwasser
1 TL Agavendicksaft
1 Scheibe Orange unbehandelt
1 Scheibe Zitrone unbehandelt
zum Kochen bringen, die Spargelspitzen hinein,
nach 5 Minuten abgießen, jedoch den Sud auffangen
Orange und Zitrone entfernen

3 Lauchzwiebel in Ringe schneiden,
Spargelstücke hinzu und in
Kokosöl anbraten
Mit dem Sud aufgießen und weich kochen
Pürieren, mit Salz und Muskat abschmecken
Spargelspitzen in die Suppe und erwärmen

Pinienkerne in trockener Pfanne anrösten
½ Granatapfel entkernen
garnieren und servieren.

Blog-Tags