Gespeichert von rosa am Do., 21.04.2022 - 11:37
Rundtour zum Mariaberg bei Kempten mit fantastischem Bergblick

MARLENE FISCHER war wieder unterwegs für uns und hat eine sehr schöne WANDERUNG  für uns beschrieben!

Während sich im Tal schon der Frühling mit dem Löwenzahl ankündigt, sieht’s in den Bergen noch nach Winter aus.
 
Ausgangspunkt: Parkplatz Herrenwieser Weiher
(von Kempten Richtung Wiggensbach in Ahegg nach der Wanderbrücke rechts die kleine Straße abbiegen, der Weiher ist nicht ausgeschildert)
 
Auf der ehemaligen Bahntrasse geht’s erst mal den Kiesweg Richtung Ermengerst. (Den Wegweiser Mariaberg direkt am Weiher lasst ihr rechts liegen, da kommt ihr wieder zurück.)
In Ermengerst vor der Firma EK-Pack Folien führt euch der Wegweiser rechts zum Wald hoch. Im Wald kommt ihr an eine Gabelung ohne Wegweiser, hier bitte den rechten Weg wählen. Oben angekommen biegt ihr nach links ab und der Weg geht in einen schmalen Waldpfad über. Dort gelangt ihr direkt zum Aussichtspunkt Hohegg mit einem Ruhebänkchen und könnt schon die erste gigantische Aussicht Richtung Alpen genießen. Nun verläuft der Weg geradeaus weiter zum Mariaberg die Graskuppe entlang, auch da gibt’s einige Bänkchen, um den Blick auf Kempten und die Alpen zum Bestaunen. Am Gipfelkreuz biegt ihr rechts den Weg runter ab und kommt direkt am Landhasthof Mariaberg raus. Dort die Teerstraße nach rechts verwenden und ihr werdet das ganze Teersträßchen mit einem grandiosen Blick ins Voralpengebiet und Berge belohnt. Weiter geht’s die Sackgasse rein und beim Durchfahrt verboten Schild führt euch der Wegweiser links in den Kiesweg und durch den Wald zurück zum Ausgangspunkt.
 
Strecke: 6,5 km ca. 200 Höhenmeter
Dauer: 1,5 Stunden
 
 
Image
Frühjahrswanderung

 

 

Blog-Tags